Helft Yacouba, sein Praktikum zu absolvieren und damit seiner Zukunft in Deutschland einen Schritt näher zu kommen!

ESOP ist ein 6-monatiges Empowerment-Programm für Geflüchtete in Italien, Bologna, welches die notwendige Orientierung und Wissen für ein autonomes und selbstbestimmtes Leben in Europa vermittelt. Das Projekt wurde von dem Verein Associazione Interculturale UNIVERSO in Bologna gegründet und wird aktuell in Kooperation mit dem deutschen Verein migration_miteinander umgesetzt.

Die Programmeinheiten konzentrieren sich auf Italienisch- und Deutschkurse, einführende Computerkurse, Auseinandersetzung mit der Kultur der Aufnahmegesellschaft, rechtliche Schulungen und Vorbereitung auf den europäischen Arbeitsmarkt für Migranten.

Mit ESOP stärken wir Lösungsansätze, die über nationale Grenzen hinausgehen. Wir reagieren damit auf die Tatsache, dass viele Flüchtlinge, die an den italienischen Küsten ankommen, einem starken Migrationsdruck ausgesetzt sind, ihnen aber nur sehr begrenzte Möglichkeiten einer weitergehenden  innereuropäischen Migration zur Verfügung stehen. Trotz dieser Einschränkungen migrieren Geflüchtete aber in andere europäische Länder und sehen oft keine andere Option als einen zweiten Asylantrag oder einen illegalen Aufenthalt.

Mit ESOP hingegen nutzen wir die Möglichkeit der legalen Migration durch das Visumverfahren, dank der von Anfang an eine direkte Teilnahme und Mitwirkung am gesellschaftlichen Leben des Gastlandes möglich sind.

Als einen ersten Schritt in Richtung legale Migration, organisieren wir Praktika und Freiwilligendienste in den Zielländern der Teilnehmer.

Yacouba, der während seiner Teilnahme an ESOP eine beeindruckende Entwicklung vollzogen hat, hat nun die Möglichkeit, ein 3-monatiges Praktikum in Witten, Deutschland, in der Mensa der Universität Witten und einer nahegelegenen Bäckerei zu absolvieren. Yacouba wird darüber hinaus seine Sprachkenntnisse, die er sich während des Programms aneignen konnte, in einem individuellen Sprachunterricht an der Universität Witten vertiefen.

Das Praktikum wird Yacouba bei der Umsetzung seiner Zukunftspläne einen großen Schritt voran bringen, nämlich eine Ausbildung in einer Bäckerei zu machen und anschließend in diesem Bereich in Deutschland zu arbeiten.

 

All dies wird nur möglich sein mit Eurer Hilfe:

  • Reisekosten Hin- und Rückreise Italien-Deutschland, Deutschland-Italien (80 Eur)
  • Monatsticket ÖV in Deutschland (50 Eur/ Monat)
  • Taschengeld (30 Eur/ Woche)
  • Deutschunterricht (15 Eur/ Einheit)
  • Reisedokumente (150 Eur)

 

Die Ausgaben für die Unterkunft und Basisverpflegung sind bereits gedeckt.

Helft Yacouba, sein Praktikum zu absolvieren und damit seiner Zukunft in Deutschland einen Schritt näher zu kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.